Frühjahrsputz von

 

innen

 

 

Typenfasten in der Gruppe

 

 

Übersäuerung und Verschlackung des Körpers durch verschiedenste Gifte stehen im Hintergrund vieler kleiner Wehwehchen wie auch schwerer chronischer Erkrankungen – hier macht es Sinn, den Körper gründlich nicht nur von außen, sondern von innen zu reinigen und ihm so eine bessere Heilungschance zu geben. Der schnellste und am tiefsten greifende Weg hierfür ist das individuell abgestimmte Fasten.

 

Beim Fasten geben wir dem Körper durch den freiwilligen Verzicht auf Nahrung Gelegenheit zur gründlichen Reinigung und Umstimmung. Schlacken und Gifte werden ausgeschieden, der Körper wird entsäuert, die Selbstheilungskräfte werden angeregt und das Immunsystem wird gestärkt. Wir erleben uns und unseren Körper bewusster, gehen nach innen und öffnen uns für einen Loslass- und Erneuerungsprozess auf allen Ebenen. 

 

Das Fasten in einer Gruppe ermöglicht es uns, unsere Erfahrungen mit anderen zu teilen und uns so gegenseitig zu unterstützen. Sanfte Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen lassen uns mehr und mehr entspannen und bei uns ankommen. Bachblüten und die heilsame Atmosphäre in der Gruppe unterstützen uns bei unserem inneren Prozess.

 

Wann? 

Informationsabend:   29.2.2016, 18.30 Uhr    

               alternativ:   28.3.2016, 19.00 Uhr

Freitag 4.3.2016 bis Samstag 12.3.2016  -  fast täglich 17.00 Uhr

alternativ: Fr. 1.4.2016  -  Sa. 9.4.2016  -  fast täglich 19.00 Uhr

 

Kosten: 12,50 Euro pro Abend plus 5 Euro für Materialien

                                                    

Wo?  Lebensquell, Süderdeich-Ost 6, 21730 Balje

 

Mit wem?  Irmgard Biermann,  Heilpraktikerin

 

Telefonische Anmeldung unter 04753 – 8225 erforderlich

 

 

Wildkräuter in der Küche

Gesund und lecker – gratis vor der Haustür

 

Im Frühjahr bietet uns die Schatztruhe der Natur eine Reihe Nahrungs- und Heilmittel an, die uns gerade in dieser Jahreszeit besonders hilfreich zur Seite stehen können, um die – nicht nur über den Winter – angesammelten Schlacken und Pfunde mühelos abzubauen und auszuscheiden. So können wir mit ihrer Hilfe wieder Kraft tanken für den Neubeginn.

 

Wer hat nicht schon mal davon gehört oder daran gedacht, Brennnesseln, Löwenzahn und Giersch ins Essen zu tun?

 

In diesem Workshop wollen wir einige dieser Wildkräuter sammeln und sie sowohl in ihrer heilenden Kraft genauer betrachten wie auch vor allem Möglichkeiten ihrer Zubereitung und leckere Rezepte kennenlernen.

 

Wann?

 

     Wo?

Lebensquell

Süderdeich-Ost 6,

21730 Balje

 

Mit wem?

Irmgard Biermann

Heilpraktikerin

 

Um telefonische Voranmeldung unter 04753 -8225 wird gebeten.

 

Wildkräuter in der Küche 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.7 MB


Belebung und Verbesserung des Bodens  mithilfe Effektiver Mikroorganismen - EM

 

Zu diesem Thema findet anlässlich des Jahres des Bodens am kommenden Freitag, den 10. Juli um 19.00 Uhr im heilenden Garten Lebensquell in Balje – Süderdeich 6 eine Informationsveranstaltung mit Herbert Rohde, Mitarbeiter des EM e.V. Deutschland - Gesellschaft zur Förderung regenerativer Mikroorganismen, statt.

 

EM - Effektive Mikroorganismen sind eine Multimikrobenmischung von hauptsächlich Milchsäure- und Photosynthesebakterien, Hefen und ferment-aktiven Pilzen. Entdeckt wurde sie Anfang der Achtziger Jahre in Japan vom Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer Prof. Dr. Teruo Higa bei seiner Suche nach Wegen, Mineraldünger und Pflanzenschutzmittel schrittweise durch effektive natürliche, gesunde und und nebenwirkungsfreie Mittel und Wege zu ersetzen. Mittlerweile liegen weltweit über dreißig Jahre beeindruckender Erfahrungen und Erforschung im Einsatz effektiver Mikroorganismen vor. Zunächst von Prof. Higa als Bodenhilfsstoff entwickelt, werden sie mittlerweile darüberhinaus erfolgreich auch in der Tierhaltung, im Haushalt, im medizinischen Bereich, in der Umwelt und Industrie mit Erfolg eingesetzt. Überall, wo EM eingesetzt wird, wirkt es regenerativ, stärkt die Lebenskraft und Gesundheit und verhindert degenerative, kranke Prozesse. Im Bereich des Bodens trägt es zum Aufbau einer  stabilen Bodenflora bei und verbessert so Bodenqualität und Gesundheit; Ertrag und Qualität der Ernten werden gesteigert. EM hat sich zuerst in Japan und Thailand verbreitet und seit 20 Jahren langsam auch den Weg in den Westen gebahnt und ist so auch zu uns nach Deutschland gekommen.

 

Im Mittelpunkt des Veranstaltung steht der Einsatz von EM zur Förderung der Bodengesundheit in Gärten, Landwirtschaft und Obstanbau. Darüber hinaus wird jedoch im Anschluss an den Informationsvortrag Gelegenheit für Fragen jedweder Art sein.

 

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und findet bei Irmgard Biermann im heildenden Garten Lebensquell in Balje – Süderdeich 6 statt. Wer bei dieser Gelegenheit die Früchte des Einsatzes der effektiven Mikroorganismen im Garten anschauen möchte und diesen eine Weile auf sich wirken lassen möchte, ist eingeladen, dies ab 17.00 Uhr zu tun.

 

Um eine Spende zur Erstattung der Kosten wird gebeten.

Nähere Informationen über EM siehe www.EMe.V.de


                                                                                         

 

Lebensquell  -  Woche der Offenen

 

Praxis

 

 

„Ursachenorientierte ganzheitliche Krebstherapie“

 

Anmeldungen bei Irmgard Biermann - Tel: 04753 – 8225 

 

Reikieinweihungen

 

Ich praktiziere Reiki seit 1989 und bin seit 1993 Reiki - Meisterin und Reiki - Lehrerin.

Reiki gehört seitdem zum Fundamenten meiner Heilarbeit. Auf Anfrage gebe ich gerne Reikieinweihungen – einzeln oder auch in kleinen Gruppen. In diesen Einweihungen wird der Kanal für den Fluss der Universalen Lebensenergie ( = Reiki) geöffnet. Bei der Einzel- bzw. Kleingruppeneinweihungen ist das intensive Eingehen auf die Fragen und Belange jedes Einzelnen möglich.

 

Workshops – Lehrgänge – Vorträge

 

Bei Bedarf und auf Anfrage gebe ich Vorträge und Workshops zu folgenden Themenbereichen:

  • Bausteine gesunder Ernährung
  • Wie kann ich durch meine Ernährung meiner Gesundheit und der meiner Familie Gutes tun?
  • Übersäuerung im Hintergrund chronischer Erkrankungen – Was kann ich selber tun?
  • Wie kann Heilfasten zu meinem Wohlbefinden und zu meiner Gesundheit beitragen?
  • Schwermetalle und andere Gifte im Hintergrund vieler Erkrankungen – Was kann ich tun?
  • AD(H)S und andere neurologische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
  • Ungelöste seelische Konflikte im Hintergrund vieler Erkrankungen – sanfte und tiefgreifende Möglichkeiten ihrer Behandlung
  • Familienaufstellung – was ist das und wie kann sie zu meinem Wohlbefinden und zu meiner Gesundheit beitragen?
  • Die heilende Kraft der Bachblüten und anderer Blütenessenzen
  • „Für alles ist ein Kraut gewachsen“ – Zubereitung von (Heil-)Mitteln aus der Schatztruhe der Natur für die eigene Hausapotheke
  • Heilende Pflanzen, die uns umgeben, und wie wir sie für uns nutzen können.
  • Die heilende Kraft der Pflanzen bewusst wahrnehmen und erspüren

 

Chemiefreie Gartenarbeit


Auf Anfrage biete ich für Garteninteressierte die Möglichkeit des Kennenlernens und der Einführung in den praktischen Umgang mit der chemiefreien Gartenarbeit im Blumen- und Gemüsegarten. Dabei erfolgt sowohl eine praktische Einführung in die Herstellung und Verwendung von Pflanzenjauchen wie auch in die Vermehrung und in den Einsatz von EM – den Effektiven Mikroorganismen - und Terra preta im Biogarten. Hierzu macht es Sinn, für eine Weile voll in die Gartenwelt und Gartenarbeit einzutauchen. Es ist jedoch auch möglich, zu diesem Zwecke in einer Sequenz von mindestens 3 - 4 halben Tagen verteilt über einige Wochen vor Ort in die Gartenarbeit einzutauchen, um so die Entwicklung der Pflanzen beobachten zu können.

 

 4. Juni    11 - 17 Uhr

17./18. 6.  10 - 17 Uhr

 

 

     

         Lebensquell

  •    Praxis
  •    Workshops u.ä.

Querbeet

durchs Jahr

im Garten Lebensquell

mit Fotos und Gedichten

  •   Buch

   

     Lebensquell 

  •  Heilender Garten

 

 

     

       Lebensquell

  • Essenzen